Reporter Ul Haq berichtet aus Kabul

Die Afghanistan-Krise macht neuerlich die Fronten in der österreichischen Regierung deutlich. Bundeskanzler Sebastian Kurz und Innenminister Karl Nehammer (beide ÖVP) betonen, keine Flüchtlinge aus Afghanistan mehr aufzunehmen. Die Grünen müssen das zähneknirschend akzeptieren. Die frühere Wiener Vizebürgermeisterin Hebein ist deshalb heute aus der Partei ausgetreten.

https://orf.at/stories/3225816/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.