Ein bisschen NSU in Dietzenbach?

Dietzenbach, Spessartviertel. Am 29. Mai 2020 war es wieder so weit. Ein Bagger brannte. Und als Feuerwehrleute und Polizisten in der Nacht am Ort erschienen, mussten sie feststellen, in einen Hinterhalt gelockt worden zu sein. Steine flogen, Verstärkung wurde gerufen. Nur durch glückliche Umstände gab es keine Verletzten. Der Frankfurter Investigativ- Journalist Shams Ul-Haq, ein gebürtiger Pakistaner mit deutscher Staatsbürgerschaft, machte sich auf Spurensuche.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *